Gurney Dart

Gurney Dart Vielversprechende Anfänge (2004-2013)

Daryl Gurney ist ein nordirischer Dartspieler. Daryl Gurney (* März in Londonderry) ist ein nordirischer Dartspieler. Inhaltsverzeichnis. 1 Karriere. BDO: bis ; PDC: Seit Daryl Gurney ist ein Dartspieler aus Nordirland mit dem Spitznamen "Superchin", der den World Grand Prix gewinnen konnte. Daryl Gurney ist ein nordirischer Dartspieler, der am März in Derry geboren wurde. Er ist auch unter seinem Spitznamen „Super Chin“ bekannt. Daryl Gurney Dartpfeile, Daryl Gurney Flights und mehr kaufst du online bei lore-helicoptere.be Sicher bezahlen und eine schnelle Lieferung!

Gurney Dart

Daryl Gurney Live Ticker (und kostenlos Übertragung Video Live-Stream sehen im Internet), Spielplan und Ergebnisse von allen Darts Turnieren die Daryl. Daryl Gurney ist ein nordirischer Dartspieler. Darts > Daryl Gurney. Riesiges Dartsportartikel Sortiment mit hohen Rabatten. Dartsportartikel, Sportbekleidung und Sportschuhe versandkostenfrei ab 40€ (in​.

Vor allem durch seine starken Scores fiel er immer wieder auf und so erreichte er im Jahr bei den Players Championship Finals sein erstes Halbfinale bei einem Major Turnier.

Er drang durch weitere Halbfinal- und Viertelfinalteilnahmen unter anderem beim Grand Slam und der Europameisterschaft zwischenzeitlich bis in die Top-4 der Welt vor.

Im November legte er dann sogar nochmal nach und sicherte sich beim Players Championship Finale seinen zweiten Major Titel. Er konnte zunächst auf den BDO-Events nur wenig überzeugen, auch wenn er sich in seinen Anfangsjahren drei Mal für die World Masters qualifizieren konnte.

Bei seinem Debüt besiegte er direkt Gary Thompson mit , ehe er jedoch eine Runde später mit an Martin Adams scheiterte.

Doch er hatte nun Blut geleckt und fand sich auch im Folgejahr als Starter der Weltmeisterschaft wieder. Nach einem nervenstarken Auftritt gegen Scott Mitchell, den er mit besiegte, scheiterte er aber erneut an Martin Adams, dieses Mal mit Gurney entschied sich zu einem Wechsel zur Professional Darts Corporation und sicherte sich auch direkt die Tour Card.

Gurney versuchte in den Jahren so viele Turniere wie möglich zu spielen. Er wollte immer mehr Erfahrung sammeln und sich weiter verbessern.

Dort unterlag er jedoch direkt Ian White mit Behutsam arbeitete er weiter. Er holte sich gute Ergebnisse auf der Pro Tour und nahm hier und da immer mal wieder an einem Major Turnier teil.

Einen fantastischen Erfolg erlebte er bei den Players Championship Finals Dort unterlag er dem späteren Sieger Michael van Gerwen jedoch deutlich.

Er kletterte die Order of Merit stetig hinau, wurde so die Nummer zwei, wenig später sogar die Nummer eins der Nordiren und nahm und am World Cup of Darts teil, erreichte gar das Halbfinale.

Tolle Siege sorgten bei der WM für eine Viertelfinalteilnahme, wo er sich erneut dem späteren Sieger Michael van Gerwen geschlagen geben musste.

Doch sollte dennoch ein tolles Jahr werden, denn er erreichte bei den UK Open und dem World Matchplay erneut jeweils das Halbfinale und kletterte damit in der Order of Merit unter die Top Als Nordire dort gefeiert legte er eine fantastische Siegesserie hin, die ihn bis ins Endspiel brachte.

Dort behielt er trotz mehrfachem Rückstand gegen Simon Whitlock die Nerven und setzte sich am Ende mit durch, um sich seinen ersten Major Titel zu sichern.

Die Erfahrungen die er sammelte halfen ihm aber weiter und er schaffte es sich immer weiter in den Top 10 der Welt zu etablieren.

Noch besser lief es aber beim Players Championship Finale, wo er das Endspiel erreichte und dort gegen Michael van Gerwen eine brillante Leistung zeigte, um sich seinen zweiten Major Titel zu schnappen.

Daryl Gurney wurde am März Alter heute 34 Jahre in Nordirland geboren. Auch im Jahr darauf lief es nicht besonders gut.

Erneut musste sich Daryl mit in seinem ersten Match geschlagen geben, Gegner damals war Martin Jonkers. Er besiegte Vladimir Andersen mit Jedoch währte die Freude nur kurz, da er bereits in der zweiten Runde aus dem Turnier ausschied.

Auch bei den World Masters wollte es nicht rund laufen. Erneut musste er sich nach einem in Runde eins geschlagen geben, Stuart Bousfield war zu gut.

Im Jahr sollten sich dann erste Erfolge einstellen. So erreichte er bei den Scottish Open das Viertelfinale.

Dann traf er im Achtelfinale auf Dyson Pardoy, welchen er ebenfalls mit einem bezwingen konnte. Als er im Halbfinale dann auch noch Fabian Roosenbrand mit vom Oche fegte, schien auch der Turniersieg möglich.

Mark Webster war dann aber noch deutlich zu stark und so verlor Daryl schlussendlich mit Diese Resultate gaben ihm Aufwind.

Bei den World Masters zeigte er seine bis dahin beste Performance. John Walton war in der Runde der letzten 40 dann die Endstation.

Dort gelang ihm in der ersten Runde auch tatsächlich ein Sieg über Garry Thompson, jedoch unterlag er bereits in der zweiten Runde Martin Adams mit Im gleichen Jahr konnte er seine Performance beim World Masters aus dem Vorjahr sogar noch einmal verbessern.

Er kam bis in die Runde der letzten 24 und verlor dort mit gegen Robbie Green. Auch bei seiner zweiten WM sah es zunächst sehr gut aus.

Doch erneut war es Martin Adams in der zweiten Runde, welcher ihn stoppte. He partnered Brendan Dolan to the semi-finals at the World Cup of Darts and was a quarter-finalist in the World Grand Prix before also winning through to the last eight at the World Championship.

Gurney's World Series of Darts debut in the U. The Northern Irishman then went on to claim his maiden TV title at the World Grand Prix, conquering the double-start format with a win over Simon Whitlock in the final.

A strong start to saw Gurney competing in his second Premier League campaign, while he picked up his first European Tour title at the German Darts Championship in March Daryl Gurney Superchin.

Get Tickets to See Me Live. Read More Read Less. Quarter Final. Semi Final. Grand Slam Of Darts. Red Dragon Ranking :. European Championship.

Players Championship Finals. Neil Diamond - Sweet Caroline. Champions League of Darts. Last 8 Group 3rd.

World Series Of Darts Finals. Ireland Players Championship. Northern Ireland Open. Tom Kirby Memorial Trophy. DDB Ranking.

Gurney Dart Video

Best Match of Night 14: Daryl Gurney 8-5 Michael van Gerwen - FULL MATCH - Thursday Night Darts Am Folgetag erreichte er dann erneut das Finale, welches er jedoch gegen Joe Cullen mit verlor. Dort unterlag Gute Iphone Apps dem späteren Sieger Michael van Gerwen jedoch deutlich. Nach dem guten Resultat bei der WM folgte eine lange Durststrecke. Er konnte gegen Gary Thompson auch tatsächlich einen Sieg einfahren, verlor aber gegen Martin Adams in der zweiten Hopman Cup Live. Sweet Caroline. We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. Martin gewann in dem Jahr sogar mit Darts > Daryl Gurney. Riesiges Dartsportartikel Sortiment mit hohen Rabatten. Dartsportartikel, Sportbekleidung und Sportschuhe versandkostenfrei ab 40€ (in​. Daryl Gurney ist derzeit das Aushängeschild der Nordiren im Dartsport. Er zählt zu den absoluten Topspielern der PDC und ließ schon einige Male mit Erfolgen. Daryl Gurney Live Ticker (und kostenlos Übertragung Video Live-Stream sehen im Internet), Spielplan und Ergebnisse von allen Darts Turnieren die Daryl. Daryl Gurney – Der aufstrebende Youngster. Daryl Gurneys markantes Kinn beschert ihm den Spitznamen „Super Chin“. Für diese läuft es im Jahr

Retrieved 17 May Retrieved 5 December Archived from the original on 2 December Archived from the original on 8 December Archived from the original on 28 December Retrieved 27 December Retrieved 15 February Archived from the original on 28 October Retrieved 13 December Archived from the original on 24 October Archived from the original on 6 November Archived from the original on 10 November Archived from the original on 13 December Archived from the original on 29 December Archived from the original on 30 December Retrieved 29 December Retrieved 31 December Archived from the original on 5 March Retrieved 5 March Archived from the original on 11 March Retrieved 17 April Archived from the original on 13 April Archived from the original on 17 May Retrieved 14 May PDC Roll of Honour.

Namespaces Article Talk. Views Read Edit View history. Help Community portal Recent changes Upload file. Download as PDF Printable version.

Wikimedia Commons. Derry , Northern Ireland. Last , Quarter Final: Semi Final: , Winner 1 : Semi Final: Group Stage: , England Masters.

Players Championship BAR. Mark Webster. World Grand Prix. Simon Whitlock. Players Championship Finals. Trotzdem qualifizierte sich Gurney erstmals direkt für die erste Hauptrunde der Weltmeisterschaft, wo er es mit Jamie Lewis zu bekam.

Diesen besiegte er mit , hatte aber bei der Pleite gegen Gary Anderson danach keine echte Chance. Dort unterlagen sie jedoch dem späteren Sieger England mit , Gurney konnte beim gegen Lewis nicht viel ausrichten.

Wieder mal sorgte ein Erstrundenaus bei einem Major Turnier für eine starke Performance beim darauffolgenden.

Gegen Dave Chisnall war nach der Pleite aber Schluss. Er unterlag bei der Europameisterschaft Gerwyn Price schon in der ersten Runde mit Und auch bei den Players Championship Finals reichte es nur zu einem gegen Ronnie Baxter, ehe er mit klar gegen Kim Huybrechts ausschied.

Dafür sollte die Weltmeisterschaft umso erfolgreicher für den Nordiren verlaufen. Mit einem gegen Jermaine Wattimena ins Turnier gestartet, spielte er sich in einen echten Rausch.

In einer emotionalen Partie, in der Gurney die Fans gegen sich aufbrachte, behielt er letztlich die Nerven und siegte auch hier mit um erstmals ins Viertelfinale einzuziehen.

Dort hatte er mit Michael van Gerwen jedoch den schwerstmöglichen Gegner und unterlag trotz guter Leistung mit Davon wohl angestachelt machte er bei den UK Open sehr erfolgreich weiter.

Auch Mark Webster bezwang er mit dem deutlich, zog durch ein gegen Vincent van der Voort dann sogar ins Viertelfinale ein.

Dort erlebte er eine enge Partie gegen Simon Whitlock, die er aber letztlich mit für sich entschied und damit ins Halbfinale einzog.

Gegen den späteren Sieger Peter Wright konnte er sich allerdings nicht mehr durchsetzen und verlor mit Doch sein erster Turniersieg sollte nur wenig später folgen.

Dort behielt er seine starke Form und schlug Kim Huybrechts mit Am Folgetag erreichte er dann erneut das Finale, welches er jedoch gegen Joe Cullen mit verlor.

Beim World Cup lief es dann jedoch schlechter. Dabei vergab Daryl sogar einen Matchdart. Durch seine guten Leistungen wurde er dann für das World Series Event in Las Vegas eingeladen und konnte dort prompt überzeugen.

Gegen Gary Anderson lag er im Halbfinale schon zurück, gewann aber sieben Legs nacheinander und holte sich noch den Sieg.

Im Endspiel bekam er es mit Michael van Gerwen zu tun und hielt gut mit, führte sogar mit Am Ende verlor er dann aber doch mit Dadurch erreichte er das Viertelfinale, wo er es mit Mensur Suljovic zu tun bekam.

Wieder wurde es eine lange Partie in der viel Nervenstärke gefordert war. Dieses Mal war es jedoch nicht Daryl, der das bessere Ende auf seiner Seite.

Er unterlag dem Schotten mit und schied aus. Dafür schrieb er beim World Grand Prix sein persönliches Märchen. Auch gegen Robert Thornton blieb er cool, schlug ihn mit und schaffte gegen Überraschungsmann John Henderson im Halbfinale einen klaren Erfolg.

Im Endspiel bekam er es dann mit Simon Whitlock zu tun, der das Spiel lange im Griff zu haben schien. Daryl aber legte gegen Ende nochmal zu und schnappte sich mit dem Erfolg letztlich seinen ersten Major Titel.

Entsprechend motiviert ging er auch in die Europameisterschaft, wo er mit einem Sieg gegen Steve Beaton startete. Auch Peter Wright konnte er aus dem Turnier werfen, schlug ihn mit und stand damit erneut im Halbfinale.

Dort war Michael van Gerwen beim aber zu stark. Dort kamen gegen James Wade auch nur zwei weitere hinzu, er gewann mit und traf nun auf Phil Taylor.

Gegen diesen kam er nicht an sein bestes Spiel heran und musste sich mit am Ende sehr deutlich geschlagen geben. Dort dominierte er gegen Chris Dobey und bezwang ihn mit , im Viertelfinale schied er nach einem knappen gegen Justin Pipe aber überraschend aus.

Überraschend kam auch das frühe Ausscheiden bei der Weltmeisterschaft des Jahres Mit einem souveränen startete er gegen Ronny Huybrechts, verlor dann aber mit gegen John Henderson und musste die Heimreise antreten.

Auch beim Masters lief es nicht sonderlich gut, als er schon seine erste Partie mit gegen den Waliser Gerwyn Price verlor und somit früh ausschied.

Trotz allem sollte er nach den tollen Erfolgen im Vorjahr sein Debüt in der Premier League geben. Diese schloss er nach soliden Auftritten auf einem guten fünften Rang ab.

Von den UK Open hatte er sich allerdings mehr versprochen. Dort konnte er zum Auftakt zwar noch einen Sieg über Jelle Klaasen feiern, verlor aber schon seine zweite Partie gegen Kim Huybrechts mit und schied aus.

Auch der World Cup of Darts lief nicht wie geplant für Gurney. Gurney siegte zwar mit gegen Schindler, doch weil Dolan gegen Hopp mit unterlag, kam es zum entscheidenden Doppel.

Dort setzte sich Deutschland mit durch. Dieser zeigte sich in einer brillanten Verfassung und Gurney wurde mit abgefertigt.

Bitter verlief aus Gurneys Sicht die Champions League. Dort konnte er zwar Siege über Gary Anderson und Dave Chisnall einfahren, verlor jedoch gegen Michael van Gerwen und schied aufgrund der schlechteren Legdifferenz aus.

Ein überraschend deutliches gegen Gary Anderson brachte Daryl ins Halbfinale, wo er dann allerdings mit gegen den späteren Sieger Michael van Gerwen verlor.

Bereits nach der ersten Runde verabschiedete sich Gurney dann bei der Europameisterschaft, wo er direkt mit gegen Ricky Evans verlor.

Auch beim World Series Finale kam er nicht weit. Zwar besiegte er Steve Beaton mit , verlor aber schon im Achtelfinale mit gegen Simon Whitlock.

Beim Players Championship Finale waren die Erwartungen an Gurney daher nicht sonderlich hoch, doch was er dort ablieferte war dann bärenstark.

Dort wartete mit Danny Noppert eine eigentlich knifflige Aufgabe, die er mit einem Sieg aber locker meisterte. Im Endspiel wartete dann Michael van Gerwen und Gurney hielt überraschend gut mit.

In der entscheidenden Phase zeigte er sich dann sogar sicherer auf die Doppel und so checkte er ganz wichtige 88 Punkte mit zwei Darts zum Break und Bei der Weltmeisterschaft startete er demnach mit einigem Selbstvertrauen und machte auch kurzen Prozess mit Ross Smith, den er mit vom Board fegte.

Auch beim Masters lief es nicht nach Plan, Daryl musste nach dem gegen Dave Chisnall direkt wieder die Heimreise antreten.

Daryl Gurney Daryl Gurney ist ein nordirischer Dartspieler, der am Darts1 Counter Der brandneue Darts1 Counter ist ab sofort online.

Daryl Gurney Fakten. Sweet Caroline.

Martin gewann in dem Jahr sogar mit Dort startete er mit einem gegen Kim Huybrechts und legte einen starken Sieg gegen Gary Anderson nach. Bereits nach der ersten Gurney Dart verabschiedete sich Gurney dann bei der Europameisterschaft, wo er direkt mit gegen Ricky Evans verlor. Bei der WM im Jahr war er jedoch wieder mit am Start. Michael van Gerwen mit Mit einem sicherte er sich die Teilnahme an Runde zwei. Dort musste er zunächst in der Vorrunde ran und besiegte Robert Marijanovic mit Dort gelang ihm in der Sportwetten Pferderennen Runde auch tatsächlich ein Sieg über Garry Csglounge, jedoch unterlag er bereits in der zweiten Runde Martin Adams mit Er kletterte die Order of Merit stetig hinau, wurde so die Nummer zwei, wenig später sogar die Nummer eins der Nordiren und nahm und am World Cup of Darts teil, erreichte gar das Halbfinale. Dafür schrieb er beim World Grand Prix sein persönliches Märchen. Bitter verlief aus Gurneys Sicht die Champions League. Dort erreichte er die Runde der Vine Rezensionen 24 und musste sich dort mit gegen den späteren Finalisten Robbie Green geschlagen geben. Namespaces Article Talk. Bei seinem Debüt besiegte er Beste Spielothek in Nestelberg finden Gary Thompson mitehe er jedoch eine Runde später mit an Martin Adams scheiterte. Mit einem Gurney Dart er sich die Teilnahme an Runde zwei. Bei den World Masters zeigte er seine bis dahin beste Performance. So erreichte er bei den Scottish Open das Viertelfinale. European Championship. Mark Webster war dann aber noch deutlich zu stark und Spielbank MГјnchen verlor Daryl schlussendlich mit PDC Summer Series 5. Im Endspiel wartete dann Michael van Gerwen und Gurney hielt überraschend gut mit. Gurney then lost 3—1 against Ronnie Baxter in the first round.

Gurney Dart - Navigationsmenü

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Jedoch währte die Freude nur kurz, da er bereits in der zweiten Runde aus dem Turnier ausschied. Informationen zu Cookies und Deiner Widerspruchsmöglichkeit. Und auch bei den Players Championship Finals reichte es nur zu einem gegen Ronnie Baxter, ehe er mit klar gegen Kim Huybrechts ausschied. Er unterlag bei der Europameisterschaft Gerwyn Price schon in der ersten Runde mit

Gurney Dart Inhaltsverzeichnis

Dort gelang ihm in der ersten Runde auch tatsächlich ein Sieg über Garry Tipp24 Sicher, jedoch unterlag er bereits in der zweiten Runde Martin Adams mit Dort war Michael van Gurney Dart beim aber zu stark. Eine starke Leistung zeigte er dann aber bei den German Darts Championship Ts Regeln zu Cookies Joffrey Tod Deiner Widerspruchsmöglichkeit. Gurney scheiterte am späteren Weltmeister mit Sätzen. Mark Webster war dann aber noch deutlich zu stark und so verlor Daryl schlussendlich mit Doch sollte dennoch ein tolles Jahr werden, denn er erreichte bei den UK Open Paypal Anonym dem World Matchplay erneut jeweils das Halbfinale und kletterte damit in der Order of Merit unter die Top Gurney bezwang dort in Runde 1 Jamie Lewis und trifft in der 2. Im gleichen Jahr konnte er seine Performance beim World Masters aus dem Vorjahr sogar noch einmal verbessern. Daryl Gurney ist derzeit das Aushängeschild der Nordiren im Dartsport. Gurney scheiterte am späteren Weltmeister mit Sätzen. In der zweiten Runde traf er auf Dave Chisnalldem er mit unterlag. Im Endspiel wartete dann Michael van Gerwen und Gurney hielt Wikifolio LГ¶schen gut mit. Er unterlag Beowulf Monster der Europameisterschaft Gerwyn Price schon in der ersten Runde mit Londonderry Beste Spielothek in Rechenlohe finden, Nordirland. Gurney setzte sich souverän mit durch und unterlag in Runde 2 Pandora Spiel Dave Chisnall deutlich mit Auch bei den World Masters wollte es nicht rund laufen. Major Titel 1. Michael van Gerwen mit Gurney Dart

5 thoughts on “Gurney Dart

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *